Neueste Gegenwartsliteratur lesen und besprechen

Auch in ihrem fünften Roman kehrt Iris Wolff ins siebenbürgische Rumänien zurück, verbindet und trennt dort die Leben der beiden Hauptfiguren Lev und Kato.

Auf den Spuren der fiktiven Lebensläufe, die im Roman rückwärts erzählt werden, diskutieren wir individuelle und kollektive Erfahrungen um Diktatur, Flucht, Fremdsein und Verbundenheit.

Kursdaten:

16. Oktober 2024 – 15. Januar 2025, (12 x je 2 UStd.), mittwochs, 17:00 – 18.30 Uhr, bei der VHS Bremen

Eine Anmeldung ist ab August 2024 möglich!

.